5CExpo

Digitale Patientenversorgung, Datensicherheit im Gesundheitswesen

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Sicherheit und Effizienz im Fokus

Die fortschreitende Digitalisierung transformiert das Gesundheitswesen grundlegend und bietet neue Möglichkeiten zur Vernetzung und Effizienzsteigerung. Die Session 5 des G+ Gesundheitsgipfels Mitte vertieft das Thema „Digitalisierung: Vom digitalen Krankenhaus zum vernetzten Gesundheitsdienstleister“ und präsentiert innovative Ansätze zur Integration digitaler Technologien in Gesundheitseinrichtungen angefangen bei der Datensicherheit im Gesundheitswesen bis zur digitalen Patientenversorgung.

Miriam Schnürer, Vorstandsmitglied und Leiterin des Bundesverbandes für den Schutz kritischer Infrastrukturen (BSKI) Nord, wird das Thema „Datensicherheit im Gesundheitswesen“ beleuchten und dabei erörtern, wie sensible Daten effektiv geschützt werden können. Ihre Expertise in der Sicherung Kritischer Infrastrukturen ist von unschätzbarem Wert für die Entwicklung robuster Sicherheitskonzepte.

Nurgül Abdullahi, CSO von PlanFox, bringt ihre Erfahrung mit der „Digitalen Patientenversorgung“ ein. Sie wird beleuchten, wie die Digitalisierung von Prozessen durch die Einführung von Patientenportalen nicht nur die Patientenerfahrung verbessert, sondern auch die Arbeitsabläufe innerhalb von Gesundheitsdienstleistern optimiert.

Dr. Ebru Yildiz, Geschäftsführerin des Westdeutschen Zentrums für Organtransplantation, präsentiert „Digitale Plattformen: Wie Technologien die Organspende und Organtransplantation revolutionieren könnten“. Sie beleuchtet die Einsatzmöglichkeiten von KI und Algorithmen zur Effizienzsteigerung in der Organzuordnung und zur Verbesserung der medizinischen Prozesse. Der Vortrag bietet Einblicke in die Zukunft der Organtransplantation und die Bedeutung digitaler Technologien für die medizinische Praxis. Ideal für Interessierte an der Verknüpfung von Medizin und Technologie.

Mathias Steinkopff von der Medical AI Analytics and Information GmbH wird in seinem Vortrag die Rolle von künstlicher Intelligenz und spezifischem Fachwissen in der Optimierung der Krankenhausabrechnung hervorheben. Die Firma konzentriert sich darauf, mithilfe von KI und Datenmanagement die medizinische Abrechnung und das Medizincontrolling zu revolutionieren. Dabei geht es um die effiziente Nutzung von Abrechnungsdaten, um Fachabteilungen zielgerichtet zu steuern und zu optimieren. Durch die Kombination von medizinischer Fachexpertise und IT-Know-how entstehen intelligente Lösungen, die sowohl die Erlössicherung als auch die Genauigkeit der Abrechnungsprozesse verbessern.

Diese Vorträge bieten nicht nur tiefe Einblicke in die Notwendigkeit der „Datensicherheit im Gesundheitswesen“, sondern auch praxisnahe Lösungen und Strategien, die zeigen, wie „Digitale Patientenversorgung“ effektiv umgesetzt werden kann.
G+ Gesundheitsgipfel Mitte

Datum

28 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

13:30 - 15:30

Standort

Flügelsaal Nord