5CExpo

Start Events - 5CExpo BILDUNG.DIG!TAL Magdeburg 2024 BILDUNG.DIG!TAL Magdeburg Tagesübersicht 18. April 2024

BILDUNG.DIGITAL Magdeburg 2024 - Agenda & Keynotes

BILDUNG.DIG!TAL, die führende Kongressmesse für digitale Bildung – von der KiTa bis zur Hochschulreife -, lädt Sie ein, am 18. April 2024 in Magdeburg an einem Tag voller inspirierender Keynotes, praxisorientierter Workshops und wegweisender Diskussionen teilzunehmen. Unsere Agenda konzentriert sich auf die neuesten E-Learning-Trends und Strategien zur Bildungsdigitalisierung, die Schulverwaltung und das digitale Klassenzimmer revolutionieren.

Digitale Bildungsstrategien: Ein Kompass für die Zukunft

Zielgruppe: Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Studierende, Referendare, Kindergarten-, Schul- und Bildungsträger, Schulleitungen, LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Kindertagestätten, Bildungsverwaltung, IT-Verantwortliche, politische Entscheidungsträger und Bildungsexperten

Eröffnung und Einblick in die Agenda

Die Veranstaltung wird durch eine Begrüßung von Jürgen Böhm, Bildungsstaatssekretär des Landes Sachsen-Anhalt, eröffnet, gefolgt von einer Keynote von Prof. Dr. Thomas Strasser, Pädagogische Hochschule Wien, zum Thema „OK mit KI: Potenziale, Praxis und Perspektiven“. Entdecken Sie, wie künstliche Intelligenz (KI) Lehrmethoden transformieren und das digitale Klassenzimmer bereichern kann, von personalisiertem Unterricht bis hin zur kreativ-kommunikativen Nutzung von Technologien wie ChatGPT.

E-Learning-Trends: Die Rolle der KI im Bildungssektor

In unserer ersten Keynote tauchen wir tief in die Welt der künstlichen Intelligenz ein. Prof. Dr. Strasser beleuchtet, wie KI in der Bildung eingesetzt werden kann, um ein datenbasiertes, personalisiertes Lernumfeld zu schaffen. Erfahren Sie mehr über die Gestaltung individueller Lernpfade und die Möglichkeiten von KI im Bewertungsprozess. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Transfer von Forschungsergebnissen in die pädagogische Praxis und der sich wandelnden Rolle der Lehrkräfte.

Digitale Schulverwaltung und digitales Klassenzimmer: Sessions

Von 10:10 bis 12:00 Uhr und anschließend von 13:00 bis 14:40 Uhr haben Sie die Möglichkeit, an einer Reihe von Workshops und Sessions teilzunehmen, die sich auf die Implementierung digitaler Bildungsstrategien und die Gestaltung effektiver digitaler Lernumgebungen sowie die digitale Schul- und KiTa-Verwaltung konzentrieren.

Bildungsdigitalisierung: Neue Perspektiven durch KI

Bildungsrebell Carlo Maßmann führt Sie in seiner Keynote durch die neuesten Entwicklungen im Bereich KI und Bildung. Entdecken Sie, wie innovative Technologien das Lernen verändern und welche Projekte bereits heute die Landschaft der Bildung prägen.

Strategie Sachsen-Anhalt Digital 2030

Den Abschluss bildet die Keynote von Ines Cieslok und Toni Müller, die die „Strategie Sachsen-Anhalt Digital 2030“ vorstellen. Ein zukunftsweisender Blick darauf, wie digitale Strategien nicht nur die Bildungslandschaft in Sachsen-Anhalt nachhaltig gestalten werden.

Fazit und Ausblick

Mit einem Schlusswort endet unser Tag um 16:00 Uhr. Wir laden Sie ein, Teil dieser Bewegung zu sein, die das digitale Klassenzimmer gestaltet und die Bildungsdigitalisierung vorantreibt. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft der Bildung in der digitalen Welt formen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen über die Zukunft der digitalen Bildung. Seien Sie dabei, wenn wir gemeinsam die Weichen für innovative Lernumgebungen und effektive digitale Bildungsstrategien stellen.

Stündlicher Zeitplan

Agenda & Keynote - Ablaufplan 18. April 2024

08:30 Uhr
Besucherregistrierung und Öffnung der Messe
09:00 - 09:07 Uhr
Presenterpräsentation
Intel Deutschland GmbH
09:10 - 09:15 Uhr
Presenterpräsentation
Erstling GmbH
09:15 - 09:20 Uhr
Begrüßung und Eröffnung Kongress
09:20 - 09:30 Uhr
Grußwort
Staatssekretär Jürgen Böhm
09:30 - 10:00 Uhr
Keynote: OK mit KI: Potenziale, Praxis und Perspektiven
Prof. Dr. Thomas Strasser, PH Wien
10:10 - 12:00 Uhr
Sessions 1 bis 4, Edu-Lounge
12:00 - 13:00
Mittagspause
12:30 - 12:55 Uhr
Keynote: Künstliche Intelligenz trifft Bildung: Entfesseln wir eine neue Ära des Lernens?
Carlo Maßmann, Programm-Management Intel® Bildungsprogramme
13:00 - 14:30 Uhr
Fortsetzung Sessions 1 bis 4, Edu-Lounge
14:40 - 15:25 Uhr
Keynote: Strategie "Sachsen-Anhalt Digital 2030"
Toni Müller, Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt
15:30 - 15:40 Uhr
Schlusswort
16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Referent*innen

Die Kurzfassung des jeweiligen Vortrags öffnet sich bei einem Klick auf das Bild des/der Referent*in.

Referent*in

  • HS-Prof. Univ.-Lektor Mag. Dr. Thomas Strasser
    HS-Prof. Univ.-Lektor Mag. Dr. Thomas Strasser
    Hochschulprofessor für Fremdsprachendidaktik und technologieunterstütztes Lehren und Lernen Zentrum für Lerntechnologie und Innovation, Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS), Pädagogische Hochschule Wien

    Medienpädagoge, Fachdidaktiker, Sprachlehrer, Lehrer*innenfortbildner, (Schul)buchautor, internationaler Vortragender (in mehr als 30 Ländern). Thomas Strasser ist internationaler Reviewer für wissenschaftliche Journals und für die Europäische Kommission, z.B. für Horizon2020. Er ist wissenschaftlicher Gutachter und Berater für verschiedene internationale Bildungseinrichtungen, vor allem im Bereich Digitalisierung und Lernen/Lehren. Seine zahlreichen Publikationen sind unter anderem Methodikbücher wie Mind the App & Mind the App 2.0, Englischschulbücher für die Sekundarstufe bzw. über 50 wissenschaftliche Publikationen für Springer, Routledge, etc. Thomas ist Mitglied des Fulbright Auswahlkomitees für das Foreign Language Teaching Assistantship Program. Thomas arbeitete als Gastprofessor und Gastwissenschaftler an der Leuphana Universität Lüneburg im Bereich Mobile-Assisted Language Learning/Game-Based Learning).

    Glühender BVB-Fan und (Ultra-)Marathon-, Trailläufer, Rennradfahrer & Tennisspieler.

  • Carlo Maßmann
    Carlo Maßmann
    Programm-Management Intel® Bildungsprogramme

    Carlo Maßmann arbeitet an der Schnittstelle zwischen Technologie und Bildung. Als Teil des Programm-Managements der Bildungsprogramme Intel® Skills for Innovation und Intel® AI for Youth steht er in einem ständigen Austausch mit Schulen, Lehrkräften und Multiplikator:innen zur Zukunft der digitalen Bildung. Er ist Berater für innovative Bildungskonzepte bei der just ask! GmbH und sieht in der digitalen Bildung insbesondere die Chance, gänzlich neue kollaborative Lernformen sowie spannende Kreativprozesse zu ermöglichen.

  • Jürgen Böhm
    Jürgen Böhm
    Bildungsstaatssekretär des Landes Sachsen-Anhalt
  • Toni Müller
    Toni Müller
    Referent für Digitalstrategie und digitale Projekte, Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt

    Die Strategie „Sachsen-Anhalt Digital 2030“ gibt den Fahrplan für die Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt bis zum Jahr 2030 vor. Thematisiert wird, welchen Einfluss der Entstehungsprozess der Strategie auf eine erfolgreiche Erfüllung hat, warum die Daseinsvorsorge im digitalen Wandel ein essenzielles Thema ist, welche Rolle Kompetenzen bei der Umsetzung der Strategie spielen und warum diese auch außerhalb des Themenfeldes Bildung verankert sind.

(Änderungen vorbehalten)

Zurück zur Übersicht.

BILDUNG.DIGITAL Erfurt 2023, BILDUNG.DIG!TAL Essen 2024

Datum

18 Apr 2024

Uhrzeit

8:30 - 16:00

Standort

Messe Magdeburg - Halle 1
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg