5CExpo

Start Events - 5CExpo BILDUNG.DIG!TAL Magdeburg 2024 BILDUNG.DIG!TAL Magdeburg Session 4 – Frühkindliche Bildung

BILDUNG.DIG!TAL Magdeburg 2024 - Session 4 – Frühkindliche Bildung

Stündlicher Zeitplan

Session 4 – Frühkindliche Bildung

10:10 Uhr - 10:40 Uhr
Warum die große Mehrheit bei der Digitalisierung der Kita bislang scheitert?
Heinrich Ruppel, Kidling - by Quintic Digital GmbH - Partner von "Der DigitalPakt Kita" (digitalpaktkita.de)
10:50 - 11:20 Uhr
Fröbel reloaded - Frühkindliche Bildung in einer Kultur der Digitalität
Benjamin Krieg, Arnulf Betzold GmbH
11:30 - 12:00 Uhr
Messebesuch
12:00 - 13:00 Uhr
Mittagspause
13:00 - 13:40 Uhr
Förderung mathematischer Kompetenzen im letzten Kindergartenjahr und darüber hinaus – digital, inklusiv und evidenzbasiert
Dr. Torben Rieckmann, neurodactics GmbH
13:50 - 14:30 Uhr
Digitale Medien und Inklusion in der Kindertagesstätte
Nils Lion, Fachberatung mobiles Lernen Delmenhorst

Referent*innen

Die Kurzfassung des jeweiligen Vortrags öffnet sich bei einem Klick auf das Bild des/der Referent*in.

Referent*in

  • Benjamin Krieg
    Benjamin Krieg
    Projektberater digitale Medien und Lösungen - Arnulf Betzold GmbH

    Fröbel reloaded – Frühkindliche Bildung in einer Kultur der Digitalität

    Kinder brauchen Zugänge zu und ein Verständnis für eine Kultur der Digitalität: als aktive Nutzer digitaler Werkzeuge. Zukunftskompetenzen zu fördern ist dabei ein wesentliches Ziel und umfasst neben den 21. century skills vor allem Formate „Gestalter der Lebenswelt zu sein“, „aus Fehlern zu lernen“ oder „Probleme zu lösen“. Und dies spielerisch digital und analog im Kita- Alltag zu vereinen. Wir zeigen erfolgreiche Beispiele aus Bildungsbereichen der Sprachförderung, der Inklusion und der Nachhaltigkeit (BNE). Machen wir uns #gemeinsamfürbildung auf den Weg!

  • Dr. Torben Rieckmann
    Dr. Torben Rieckmann
    CEO, neurodidactics GmbH

    Förderung mathematischer Kompetenzen im letzten Kindergartenjahr und darüber hinaus – digital, inklusiv und evidenzbasiert

    In Vor- und Grundschulen werden die Grundlagen für die mathematische Entwicklung eines jeden Kindes gelegt. Um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden, sind individualisierte Ansätze und eine motivierende Lernumgebung erforderlich. Dr. Torben Rieckmann, Sonderpädagoge und Entwickler der inklusiven Lern-App Mambio, erläutert, wie durch den Einsatz von Tablets maßgeschneiderte Zugänge zur Mathematik geschaffen werden können, um möglichen Lernschwierigkeiten vorzubeugen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Inklusion und der Bedeutung von evidenzbasierter Praxis.

  • Nils Lion
    Nils Lion
    Fachberatung mobiles Lernen Delmenhorst

    Digitale Medien und Inklusion in der Kindertagesstätte

    Digitale Medien in Form von Tablets und Apps können den Bereich der Medienbildung im frühkindlichen Bereich ergänzen und erweitern. In diesem Workshop gebe ich einen Einblick in die kreative Nutzung und Anwendung von Apps im Kita Alltag. Neben den Möglichkeiten der digitalen Sprachbildung werden auch Impulse zum Thema Portfolioerstellung und Dokumentation gegeben.

  • Heinrich Ruppel
    Heinrich Ruppel

    Warum die große Mehrheit bei der Digitalisierung der Kita bislang scheitert?

    Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran – mal schneller, mal langsamer. Insbesondere dort, wo die Digitalisierung allein aus Effizienzgründen besonders wichtig ist, im Bildungssektor, hakt es jedoch an vielen Stellen. Noch gar nicht angekommen scheint die strategische Digitalisierung in Kindertagesstätten.

(Änderungen vorbehalten)

Zurück zur Übersicht.

BILDUNG.DIGITAL Erfurt 2023, BILDUNG.DIG!TAL Essen 2024

Datum

18 Apr 2024

Uhrzeit

10:10 - 14:30

Standort

Halle 1 - Saal Werner