5CExpo

Start Events - 5CExpo BILDUNG.DIG!TAL Erfurt 2023 BILDUNG.DIG!TAL 2023 Erfurt – Austellerpräsentationen

BILDUNG.DIGITAL 2023 Erfurt - Ausstellerpräsentationen

In der EDU-Lounge der BILDUNG.DIGITAL 2023 in Erfurt  erwartet Sie ein vielfältiges Angebot rund um das Thema digitale und frühkindliche Bildung. Unsere Aussteller präsentieren Workshops und Praxisbeispiele, die innovative Möglichkeiten aufzeigen, wie digitale Technologien das Lernen und Lehren in der Bildungswelt revolutionieren können.

In einem interaktiven Workshop können Besucher die faszinierende Welt des 3D-Drucks entdecken und erfahren, wie diese innovative Technologie effektiv im Unterricht eingesetzt werden kann. Ein weiteres Highlight ist die Leseförderung für die Grundschule, bei der innovative Ansätze vorgestellt werden, um die Begeisterung für das Lesen bei jungen Schülern zu wecken.

Die spannende Welt des Codings mit SixBricks erwartet die Teilnehmer, die wissen möchten, wie spielerisches Lernen und Kreativität miteinander verschmelzen. Es wird zudem aufgezeigt, wie Lehrkräfte die Grundlagen des Programmierens einfach und praxisnah vermitteln können.

Eine weitere wichtige Thematik ist die  Initiative „Sexualkunde braucht ein Update – Mit KNOWBODY vielfaltsbewusst und fächerübergreifend unterrichten“, die einen modernen und inklusiven Ansatz zur Sexualkunde in Schulen bietet. Hier erfahren Interessierte, wie Themen der Vielfalt und Toleranz sensibel in den Lehrplan integriert werden können.

Außerdem wird der Einsatz adaptiver Lernsysteme und intelligenter tutorieller Systeme im Mathematikunterricht vorgestellt. Die Besucher können erfahren, wie diese innovativen Technologien Schülern individuelle Lernwege bieten und Lehrkräfte in ihrer Arbeit unterstützen.

Untenstehend finden Sie die Agenda der Ausstellerpräsentationen auf der BILDUNG.DIGITAL 2023 in Erfurt mit einen Überblick zum Ablauf und den Referent*innen. Klicken Sie auf den Namen der Referent*innen und erfahren Sie mehr zur Person.

Die Agenda mit dem Ablauf des gesamten Tages finden Sie hier.

PRESENTER

Stündlicher Zeitplan

Ausstellerpräsentationen

10:20 - 10:40 Uhr
3D-Druck in der Bildung: Gestalten, Lernen, Entdecken
Björn Schlote - druckerfachmann.de GmbH & Co. KG
10:50 - 11:20 Uhr
Leseo – die digitale Leseförderung für die Grundschule
Sumit Chatterjee - Cornelsen Verlag GmbH
11:40 - 12:00 Uhr
Workshop Coding mit SixBricks
Frank Rütten - Brick Solutions GmbH
12:00 - 13:00 Uhr
Mittagspause
im Parksaal
12:30 - 12:55 Uhr
KEYNOTE: Science Fiction wird Realität – Welche (Bildungs-)Potenziale stecken in der Künstlichen Intelligenz?
im Parksaal
13:00 - 13:30 Uhr
Einfach programmieren lernen- Praxisbeispiele für Lehrkräfte
Fynn Mazurkiewicz - IT4Kids e.V.
13:40 - 14:00 Uhr
Die Sexualkunde braucht ein Update – Mit KNOWBODY vielfaltsbewusst und fächerübergreifend unterrichten (ab Klassenstufe 6)
Vanessa Meyer - KNOWBODY UG
14:10 - 14:30
Arbeiten mit einem adaptiven Lernsystem / intelligenten tutoriellen System im Mathematikunterricht
Stephan Kemper - bettermarks GmbH / Jörg Kleinsteuber - Lehrer für Mathe, Physik und Informatik - Elisabeth-Gymnasium Eisenach

Referent*innen

Referent*in

  • Fynn Mazurkiewicz
    Fynn Mazurkiewicz
    Projektleitung - IT4Kids

    Einfach programmieren lernen. Praxisbeispiele für Lehrkräfte

    Die gemeinnützige Organisation IT4Kids zeigt Schulkollegien der Grundschule und Unterstufe, wie sie ab sofort informatische Bildung in den Schulalltag integrieren können. Das Programm funktioniert für jede Lehrkraft, ist sehr spielerisch und bedarf keinerlei Vorerfahrungen. Dank eigener Lernsoftware, vollständig ausgearbeiteten Unterrichtsentwürfen, Musterlösungen und Lehrvideos müssen Lehrkräfte mit IT4Kids nur noch den ersten Schritt gehen.

  • Sumit Chatterjee
    Sumit Chatterjee
    Cornelsen Verlag GmbH

    Mit Diagnose und Fördern digital lehren und lernen in der Sekundarstufe I

    Prämiert mit dem delina Innovationspreis und den Comenius-EduMedia-Awards: Für die Sekundarstufe I bietet Diagnose und Fördern die besten Voraussetzungen für digitales Lehren und Lernen. Für acht Unterrichtsfächer gibt es für Klasse 5-10 Diagnosen, mit denen Sie den Lernstand Ihrer Klasse auswerten können und darauf abgestimmte Lernwege, mit denen die Schülerinnen und Schüler die Lerninhalte vertiefen und wiederholen können.
    Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den vorgefertigten Tests den Wissensstand Ihrer Lernenden erheben und welche Optionen sich mit dem Einsatz der Plattform im Unterricht ergeben.

  • Frank Rütten
    Frank Rütten
    zertifizierter SixBricks MasterTrainer - Brick Solutions GmbH

    Workshop Coding mit SixBricks

    Kindern auf haptische und spielerische Weise die Grundlagen von Coding und Programmieren zu vermitteln ist das Anliegen von Brick Solutions GmbH mit dem Hilfsmittel Six Bricks. Mit nur 6 DUPLO® Bausteinen in 6 Farben werden durch kurze Aktivitäten analog wichtige Lernfelder für das Programmieren abgedeckt. Alle Kenntnisse sind kompatibel mit den gängigen digitalen Lösungen (Lego® Education Produkte/ Scratch). Im Workshop werden einige Aktivitäten praktisch vorgestellt und eingereiht in den Codingprozess. Ganz nach dem Motto: Mehr als 6 Steine werden nicht gebraucht.

  • Carolin Strehmel
    Carolin Strehmel
    Co-Founder - KNOWBODY UG

    Die Sexualkunde braucht ein Update – Mit KNOWBODY vielfaltsbewusst und fächerübergreifend unterrichten (ab Klassenstufe 6)

    Sexuelle Bildung ist in den Lehrplänen fächerübergreifend vorgesehen: Laut Curricula sollen Themen rund um Sexualität, Beziehungen und Selbstbestimmung nicht nur in Biologie unterrichtet werden. In der Realität geben in einer Umfrage unter 500 Lehrkräften nur 15 Prozent an, dies tatsächlich zu tun. Das liege vor allem an der fehlenden Zeit: In schulinternen Vorgaben ist Sexualkunde meist nur für eine Jahrgangsstufe vorgesehen. Sexuelle Bildung ist zudem nicht prüfungsrelevant und rutscht deshalb in der Priorität oft nach unten. Warum das einem bestmöglichen Aufklärungserlebnis im Wege steht und wie digitale Lerneinheiten dabei unterstützen können, die Themen auf mehrere Köpfe, Fächer und Jahrgänge zu verteilen, zeigt der Vortrag mithilfe der App KNOWBODY.

  • Björn Schlote
    Björn Schlote
    druckerfachmann.de GmbH & Co. KG

    3D-Druck in der Bildung: Gestalten, Lernen, Entdecken

    Im Vortrag wird die spannende Verschmelzung von Technologie und Bildung beleuchtet. Warum sollten Kinder und Jugendliche schon in der Schulbildung neue Technologien wie 3D Druck kennenlernen? Sollten die Entwicklungen der Technik und Digitalisierung zukünftig zum Allgemeinwissen gehören?

  • Stephan Kemper
    Stephan Kemper
    bettermarks GmbH

    Arbeiten mit einem adaptiven Lernsystem / intelligenten tutoriellen System im Mathematikunterricht

    bettermarks ist ein digitales, adaptives Lernsystem für die Förderung mathematischer Kompetenzen (Jahrgangsstufen 4 – 13) mit über 200.000 Mathe-Aufgaben passend zu 2.600 Lernzielen; für die Jahrgangsstufen 5 und 6 auch mit fertigen Unterrichtseinheiten zum Einsteigen, Erarbeiten, Sichern, Üben, Vernetzen und Überprüfen; inkl. interaktiver Tafelbilder als Impuls für lebhafte Unterrichtsgespräche.

    In Rahmen des Vortrages erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Funktionen und Inhalte sowie Impulse, wie Sie bettermarks im Unterricht gezielt einsetzen können.

In Kooperation mit

BILDUNG.DIGITAL Erfurt 2023, BILDUNG.DIG!TAL Essen 2024

Datum

14 Sep 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

10:20 - 14:30

Standort

EDU - Lounge